Die 10 besten Stadtteile in Sevilla (2024)

Die besten Orte zum Leben in Sevilla: Die besten Viertel der Stadt

Die andalusische Hauptstadt Sevilla verkörpert die wahre Essenz Spaniensund ist zu einer der kultigsten Städte des Landes geworden. Das von der südspanischen Sonne verwöhnte Sevilla hat sich schnell an die Spitze der beliebtesten Reise- und Wohnziele in Spanien gesetzt.

Neben dem fantastischen Klima ist Sevilla auch ein Zeugnis der reichen Kultur Südspaniens. Die perfekte Mischung aus modernem spanischen Lebensgefühl und dem doppelten spanischen und maurischen Erbe macht Sevilla zu einer wirklich einzigartigen iberischen Stadt.

Einige der besten Viertel Sevillas haben ihre eigene Identität und ihren eigenen Charme. Ob Sie sich in den historischen Vierteln Sevillas mit ihrem unbestreitbar reichen kulturellen Erbe niederlassen möchten oder in den boomenden modernen Gemeinden, in denen die Modernität Südspaniens in voller Blüte steht – in der Hauptstadt Andalusiens ist für jeden etwas dabei.

Von der Erschwinglichkeit der Wohnen auf zeit in Sevilla bis hin zur Kultur des Viertels und allem, was dazwischen liegt, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was die besten Orte zum Leben in Sevilla sind und was jeder einzelne von ihnen zu bieten hat.

Wohnungen in Sevilla finden

1. Santa Cruz

Das Beste für: Wohnen im Herzen von Sevilla und in der Nähe der berühmtesten und bekanntesten Wahrzeichen.

Santa Cruz ist eines der berühmtesten und kultigsten Viertel Sevillas. Santa Cruz liegt im Herzen der Stadt und ist eines der ältesten Viertel der Stadt, das den größten Teil der Altstadt von Sevilla ausmacht. Santa Cruz besteht aus einem Netz alter, enger Gassen und offener Plätze und vermittelt ein Gefühl der Zeitlosigkeit, das Sie durch die Jahrhunderte zurückführt.

In den engen Gassen und auf den Plätzen der Stadt tummeln sich zahlreiche Tapas-Restaurants, urige Bars und eine Atmosphäre, die tagsüber zum geselligen Beisammensein und abends zum Nachtleben einlädt. Santa Cruz war einst das alte jüdische Viertel der Stadt und beherbergt heute viele der berühmtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Sevillas.

Zu diesen Wahrzeichen gehört die Kathedrale von Sevilla, ein weltberühmtes Gebäude, das für seinen maurischen Glockenturm bekannt ist. Ein weiteres Wahrzeichen von Santa Cruz ist eines, das das doppelte Erbe Andalusiens verkörpert: der Königliche Alcázar von Sevilla.

Als Zentrum der historischen und kulturellen Landschaft Sevillas ist Santa Cruz natürlich einer der größten Hotspots für Touristen. Wenn Sie sich überlegen, wo Sie in Sevilla wohnen möchten und sich ein entspannteres und weniger überlaufenes Stadtviertel wünschen, ist Santa Cruz vielleicht nicht die beste Wahl. Andererseits ist Santa Cruz eines der besten Viertel Sevillas, wenn Sie sich mitten in der boomenden Atmosphäre und im kulturellen Herzen der Stadt befinden möchten.

Von den unzähligen ikonischen Wahrzeichen bis hin zu den stets gut besuchten Tapas-Bars ist im Zentrum des Viertels Santa Cruz immer etwas los.

2. Alfalfa

Das Beste für: Boutiquen und unabhängige Geschäfte vor der Haustür, grüne Plätze in der Nähe und das Leben im Zentrum der Stadt.

Nördlich von Santa Cruz befindet sich ein ähnliches Viertel, das als Alfalfa bekannt ist. Wie sein südlicher Nachbar ist auch Alfalfa eines der berühmtesten und historischsten Viertel Sevillas. Alfalfa ist eines der ältesten Viertel der Stadt und besteht aus einem Labyrinth aus engen Gassen und alten Straßen, und das merkt man auch. Das Zentrum des Viertels ist die Plaza Alfalfa, ein angenehmer Platz mit vielen Cafés, Restaurants und sozialen Treffpunkten.

Zum Alfalfa-Viertel gehören noch weitere Plätze, darunter die Plaza del Pan mit zahlreichen unabhängigen Geschäften, die das Viertel schnell zu einer der besten Wohngegenden Sevillas für alle machen, die es gerne schick und hip haben. Ein weiterer Platz ist der Plaza del Cristo de Burgos, ein begrünter Platz mit baumgesäumten Straßen und einem Kinderspielplatz.

Das berühmteste Wahrzeichen von Alfalfa ist die Casa de Pilatos, ein andalusischer Palast im Mudéjar-Stil. Dieser Palast ist ein weiteres Beispiel für die Vermischung der christlichen Symbolik Spaniens mit derjenigen Nordafrikas. Trotzdem ist sie zu einem Hotspot für Touristen geworden. Alfalfa ist nicht so überlaufen wie andere Viertel im Stadtzentrum, was es zu einem beliebten Ort macht, um sich in Sevilla niederzulassen.

Die große Auswahl an Restaurants, unabhängigen Geschäften, Cafés und Boutiquen hat Alfalfa schnell zu einem der trendigsten und coolsten Viertel Sevillas gemacht. So sehr, dass Alfalfa als Soho Benita bezeichnet wird und ein Zufluchtsort für die Bohème von Sevilla ist.

3. San Bartolome

Am besten für: Ruhiges Wohnen und erschwingliche Immobilien im Zentrum der Stadt.

San Bartolome wird oft als das vergessene Barrio von Sevilla bezeichnet und war einst Teil der Judería, des alten jüdischen Viertels der Stadt, bis sich die Bevölkerung zerstreute. Das Viertel San Bartolome verfiel im 20. Jahrhundert, erlebte aber in den letzten Jahrzehnten einen Aufschwung und hat sich zu einem der besten Viertel Sevillas entwickelt, in dem man in der Nähe des Stadtzentrums in relativ ruhiger Umgebung leben kann.

Die engen, gewundenen Gassen von San Bartolome haben einen unbestreitbaren Charme, und obwohl das Viertel im Zentrum Sevillas liegt, mangelt es ihm nicht an Grünflächen. Das Zentrum von San Bartolome ist der Plaza de Las Mercedarias, ein weiterer begrünter Platz, der mit bunten Häusern und flackernden Orangenbäumen gesegnet ist und das perfekte Gegenmittel zur städtischen Umgebung darstellt.

Das wichtigste Wahrzeichen von San Baratolme ist das Gebäude, das dem Viertel seinen Namen gibt: die Kirche San Bartolomé. Die ursprünglich als Synagoge errichtete Kirche San Bartolomé ist das Zentrum des Viertels, und ihr bunt bemaltes Äußeres erhebt sich über die Skyline des Viertels.

San Bartolome ist eines der besten Viertel Sevillas für alle, die ein perfektes Gleichgewicht zwischen historischen, gewundenen Straßen, Grünflächen und Ruhe suchen. Das Viertel ist auch ideal für Bewohner, die auf der Suche nach erschwinglichen Immobilien in Sevilla sind, denn San Bartolome ist bekannt für günstige Mietpreise im Zentrum der andalusischen Hauptstadt.

4. El Arenal

Das Beste für: Wohnen am Fluss und umgeben von der blühenden Kultur Sevillas.

Das am Ostufer des Guadalquivir gelegene Viertel El Arenal gilt als eines der kosmopolitischsten Viertel Sevillas. El Arenal, die Sandbank, hat ihren Namen von der sandigen Beschaffenheit, die das Ostufer des Flusses einst hatte.

Die Lage am Fluss Guadalquivir bedeutete, dass El Arenal einst ein geschäftiger Flusshafen war, der Schiffe aufnahm, die aufbrachen in die neue Welt.. Dieser Ruf als florierendes Hafenviertel führte dazu, dass El Arenal mit seinen auffälligen Wahrzeichen und hervorragend gebauten Häusern in voller Pracht erblühte.

El Arenal bietet daher an jeder Ecke Geschichte und Kultur, und zahlreiche Sehenswürdigkeiten Sevillas werden von seinen Bewohnern geschätzt. Im Mittelpunkt steht der Torre del Oro oder Turm aus Gold, der sich am östlichen Rand des Viertels erhebt. Dieser Turm aus dem 13. Jahrhundert verleiht dem Viertel El Arenal seine königliche und historische Ausstrahlung. Ein weiteres Wahrzeichen von El Arenal ist die Stierkampfarena La Maestranza, eines der ältesten Gebäude der Stadt. Selbst wenn man aus offensichtlichen Gründen kein Fan des Stierkampfes ist, hat das imposante Gebäude eine unbestreitbare Wirkung auf das Stadtbild von El Arenal.

El Arenal ist nicht nur historisch und kultiviert, sondern auch ein Viertel voller Lebendigkeit und Leben. Hier finden Sie großartige Tapas-Bars, Restaurants und eine boomende Café-Kultur. Da El Arenal eine blühende soziale Szene und Häuser am Flussufer hat, ist es zu einem der besten Viertel Sevillas geworden, um sich niederzulassen. Dies hat zu einem Wettbewerb um Häuser und Wohnungen geführt, der die Preise in die Höhe treibt, obwohl viele der Meinung sind, dass es sich lohnt, hier zu leben.

5. San Vicente

Am besten für: Wohnviertel, ideal für Familien und diejenigen, die gute Märkte und ein lebhaftes Nachtleben vor der Haustür haben wollen.

Nördlich des Stadtzentrums und am Ufer des Guadalquivir gelegen, ist San Vicente ein weiteres Viertel am Ostufer Sevillas. Diese Lage bedeutet, dass San Vicente mit einem atemberaubenden Blick auf das Flussufer und einer Offenheit gesegnet ist, die man so nahe am Stadtzentrum selten findet. San Vicente ist eines der am wenigsten bekannten Viertel des historischen Zentrums, und diese Anonymität vor den Touristen hat die Menschenmassen in Grenzen gehalten – ideal, wenn Sie dem Ansturm der Besucher und Touristen auf dem Weg nach Sevilla entgehen möchten.

Da San Vicente nicht als touristischer Stadtteil gilt, hat es sich zu einer der besten Wohngegenden in Sevilla entwickelt, wenn man ein reines Wohnviertel sucht. Die größeren, offenen Straßen und die angenehme Architektur tragen zum Wohncharakter des Viertels bei. Ursprünglich Teil der maurischen Neustadt, hat die Architektur von San Vicente ein nordafrikanisches Flair, das den sevillanischen Charme noch verstärkt.

Ein weiterer Aspekt, der San Vicente zu einem der besten Orte zum Leben in Sevilla macht, ist die florierende Marktszene, insbesondere der berühmte El Jueves Straßenmarkt. Wie der Name schon sagt, findet der El Jueves Street Market jeden Donnerstag statt und ist ein fantastischer Ort, um frische lokale Produkte und eine Reihe verschiedener Artikel zu kaufen.

Ganz im Norden des Viertels befindet sich das Viertel Alameda de Hércules. Die Alameda de Hércules, die früher eher als schäbiger Stadtteil von Sevilla galt, hat sich zu einer der besten Ausgehmeilen der Stadt entwickelt. Alles in allem ist San Vicente ein ideales Wohnviertel mit belebten Märkten und einem Hauch von Nachtfieber.

6. Triana

Am besten für: Familiengemeinschaften und diejenigen, die abseits des Trubels der Innenstadt von Sevilla leben möchten.

Das Viertel Traina liegt am Westufer des Flusses Guadalquivir, eine Lage, die dazu geführt hat, dass die Region im Vergleich zum Rest Sevillas einen ganz eigenen Stil und ein eigenes Flair entwickelt hat. Da Triana vor dem Bau der heute ikonischen Triana-Brücke allein stand und nicht mit Sevilla verbunden war, fühlt es sich wie eine ganz andere Stadt an.

Triana ist traditionell ein Arbeiterviertel und hat eine lange Tradition in der verarbeitenden Industrie, insbesondere in der traditionellen Töpfer- und Kachelindustrie. Diese Atmosphäre der Arbeiterklasse hat viele Aspekte der inzwischen weltberühmten Eigenschaften Sevillas hervorgebracht. Ganz oben auf dieser Liste steht die Geburtsstätte des Flamenco, unterstützt durch die große Roma-Bevölkerung, die einst in diesem Viertel lebte.

Auch heute noch kann man hier die besten Flamencodarbietungen finden. Dies verleiht Triana den wohlverdienten Ruf, das Künstlerviertel Sevillas zu sein. Die jahrhundertealte Mischung aus Arbeiterindustrien, Kunst und Kultur macht Triana zu einem der besten Stadtteile Sevillas, in dem sich Arbeiterfamilien niederlassen können.

Die Authentizität von Triana ist es, die Besucher und Auswanderer Jahr für Jahr hierher lockt, um sich niederzulassen. Neben engen Gemeinden und Wohnstraßen ist das Viertel Triana für sein pulsierendes Nachtleben bekannt, insbesondere in den Straßen der Calle Betis in der Nähe des westlichen Ufers des Flusses Guadalquivir. Wer auf der Suche nach den besten Wohnmöglichkeiten in Sevilla ist und nur ein kleines Budget zur Verfügung hat, für den ist das Arbeiterviertel Triana eine ideale Wahl.

7. Encarnacion Regina

Ideal für: Hochmoderne Wohnungen, junge Berufstätige und Boutique-Unternehmen.

Das Viertel Encarnacion Regina liegt im östlichen Teil der Innenstadt von Sevilla und ist eine der moderneren Gegenden der Stadt. Das Zentrum des Metropol Parasol Encarnacion Regina ist das perfekte Beispiel für das moderne Spanien und den architektonischen Geist des Landes. Die Holzkonstruktion des Metropol Parasol, von den Einheimischen auch „The Mushrooms“ genannt, wurde 2011 fertiggestellt und ist eine der größten Holzkonstruktionen der Welt.

Das Viertel Encarnacion Regina, das das Metropol Parasol umgibt, setzt diese ultramoderne Atmosphäre fort und ist ein idealer Ort, um sich niederzulassen, wenn Sie etwas mehr als das traditionelle Sevilla suchen. Encarnacion Regina ist als großartiges Einkaufsviertel bekannt und beherbergt einzigartige Bekleidungsboutiquen, Bioläden, einen Naturkosmetikladen und Bars für handwerklich gebrautes Bier. All dies schafft eine lebendige Modernität im Herzen von Sevilla und ist eines der besten Viertel in Sevilla für diejenigen, die den modernen Komfort mögen.

Ähnlich wie das Alfalfa-Viertel verfügt Encarnacion Regina über eine lange und gewundene Fußgängerzone, die heute als Regina-Markt bekannt ist – eine Ansammlung unabhängiger Stände, Restaurants und Cafés, die der ohnehin schon bunten Landschaft Sevillas etwas Neues hinzufügen. Die Häuser in Encarnacion Regina sind oft die von Studenten oder jungen Berufstätigen, die dem Viertel ihren Stempel aufgedrückt haben. Encarnacion Regina zieht auch viele Touristen an, was es zu einem wirklich vielfältigen Wohnviertel macht.

8. Nervión

Am besten für: Junge Berufstätige, Fußballfans und diejenigen, die gerne gut essen und in großen Markengeschäften einkaufen.

Im Osten der Stadt liegt das Viertel Nervión, eines der vornehmsten und modischsten Viertel Sevillas. Nervión ist bekannt als Standort des Stadions Ramón Sánchez-Pizjuén, der Heimspielstätte des FC Sevilla, und hat sich durch Markenmodegeschäfte entwickelt, die die wohlhabende Bevölkerung Sevillas anziehen, was sich auch auf die Bewohner des Viertels übertragen hat.

In den Abendstunden ist Nervión ein beliebter Treffpunkt für junge Berufstätige, die die große Auswahl an Tapas-Bars, co*cktailbars und modernen Restaurants genießen. Für junge Berufstätige, die das beste Viertel in Sevilla suchen, ist Nervión eine attraktive Wahl.

Obwohl Nervión viele städtische Einrichtungen wie Sportstadien und hochwertige Geschäfte beherbergt, gibt es hier auch viele Grünflächen. Einer dieser Orte, die Buhaira Gardens, ist der perfekte Ort, um der Hektik der Stadt zu entfliehen und inmitten von Blumen und Gras zu verweilen. In den Sommermonaten finden in den Buhaira Gardens auch Live-Musikveranstaltungen statt, bei denen sich die Nachbarschaft in der warmen Luft des Sommerabends trifft.

9. Los Remedios

Am besten für: Erleben Sie das traditionelle Sevilla mit dem Layout eines modernen, vorgeplanten Viertels.

Das Viertel Los Remedios, das sich am Westufer des Flusses erstreckt, ist eines der bekanntesten und traditionsreichsten Viertel der Region. Ähnlich wie sein Nachbar Triana hat Los Remedios seine eigene starke Identität und sein eigenes Selbstverständnis entwickelt, etwas abseits des Ostufers und der Innenstadt von Sevilla.

Im krassen Gegensatz zu den verwinkelten, labyrinthartigen Straßen der Innenstadt steht Los Remedios, das erste geplante Viertel, das in den 1960er Jahren errichtet wurde. Die geradlinigen Straßen und die Atmosphäre im Freien machen Los Remedios zu einer der besten Wohngegenden in Sevilla, wenn Sie den reichen Charakter von Triana und der Altstadt Sevillas mit der Organisation und Ruhe eines Wohnviertels verbinden möchten.

Das perfekte Gleichgewicht zwischen der reichen Kultur Sevillas, einschließlich Flamenco-Bars und künstlerischen Darbietungen, und dem fast schon vorstädtischen Charakter des geradlinigen, vorgeplanten Viertels Los Remedios ist perfekt.

Abschließende Überlegungen

Die andalusische Hauptstadt Sevilla ist eine Stadt mit vielen Widersprüchen und subtilen Gleichgewichten. Hier finden Sie traditionsreiche Stadtviertel, die mit ihrer eleganten Architektur und der spanischen Lebensart an die Zeit der Morrish-Herrschaft erinnern.

Auf der anderen Seite hat die Stadt ihren Anteil an modernen Stadtbildern und Stadtvierteln, von denen viele die ständig wachsende Modernität Südspaniens veranschaulichen. Ob Sie nun das entspannte Leben in den verwinkelten Gassen des traditionellen Sevillas oder das moderne, schnelllebige Geschäftsleben des modernen Spaniens suchen, in Sevilla gibt es für jeden ein passendes Viertel.

Finden Sie Wohnungen in Sevilla, die Ihren Anforderungen entsprechen

  • Sevilla Studio-Wohnungen
  • 2-Zimmer-Wohnungen Sevilla
  • 3-Zimmer-Wohnungen Sevilla
  • Sevilla Langzeitmiete
Die 10 besten Stadtteile in Sevilla (2024)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Dr. Pierre Goyette

Last Updated:

Views: 6289

Rating: 5 / 5 (50 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Dr. Pierre Goyette

Birthday: 1998-01-29

Address: Apt. 611 3357 Yong Plain, West Audra, IL 70053

Phone: +5819954278378

Job: Construction Director

Hobby: Embroidery, Creative writing, Shopping, Driving, Stand-up comedy, Coffee roasting, Scrapbooking

Introduction: My name is Dr. Pierre Goyette, I am a enchanting, powerful, jolly, rich, graceful, colorful, zany person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.